Schriftgröße

A A A

banner gmünd

 

16. Oktober 2019

Ausfahrt der Sportsenioren/innen des Sportkreises Schwäbisch Hall

Eine schöne und interessante Ausfahrt erlebten die Sportsenioren/innen des Sportkreises Schwäbisch Hall im Raum Schwäbisch Gmünd.

Der Wettergott meinte es sehr gut mit den Teilnehmern und schickte optimales Wetter.


Das erste Ziel war die Burgruine Hohenrechberg.

rechbergBurgruine Hohenrechberg

Eine sehr schöne Führung ließ uns die einzigartige Atmosphäre auf einer der schönsten Burgruinen Württembergs und die wunderbare Aussicht über das Fils- und Remstal bis hin zur Schwäbischen Alb und den Naturpark Schwäbisch Fränkischer Wald genießen.

die gruppe in der burgruineDie Gruppe in der Burgruine


Es folgte der Besuch im Erlebniszentrum Weleda in Schwäbisch Gmünd, das direkt neben dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau liegt. Eine sehr interessante Führung durch den Heilpflanzengarten ließ uns die Vielfalt der Heilpflanzen in einer schön gestalteten Landschaft erleben.

 

fuehrung weledaBei der Führung in der Weleda


Den Abschluss der Ausfahrt bildete die Einkehr im Naturhof Engel in Schönbronn


Alle Teilnehmer waren sich danach einig: Es war ein schöner, erlebnisreicher und interessanter Ausflug der Sportsenioren.             

 

Heiner Kraft, Sportseniorenbeauftragte des Sportkreises Schwäbisch Hall e.V.

Unsere Partner

„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.